Was ist eigentlich die Netzgesellschaft?

Ein Begriff, an dem man immer wieder vorbeikommt und der meistens als Synonym für „die wachsende Gruppe von Menschen, die sich im Netz (www) aufhält und darin bewegt“ mißverstanden bzw falsch genutzt wird. Tatsächlich ist die Netzgesellschaft nichts anderes als die Gesellschaft als Ganzes, zu der wir uns gerade mit rasantem Tempo hinentwickeln. Weiterlesen

Ist das Internet gut oder schlecht?

Schönes Fundstück in S.P.O.N: Scharfzüngig und locker desavouiert Georg Diez in seinem Artikel die typisch deutsche “Der Untergang des Abendlandes im Internet” Inszenierung. Verbitterte Autoren und gestrige Medien, werden nicht müde, das Internet für so ziemlich alles verantwortlich zu machen, was heute schlecht, vor allem aber früher besser war. Weiterlesen