Kommunikation ist Bewegung

Kommunikation ist, seit ich denken kann, meine Leidenschaft. Dabei ist mehr als das gesprochene Wort gemeint. Literatur, Bilder, Musik, Filme, Events und Inszenierungen sind machtvolle Kommunikatoren. Meine Leidenschaft für die Kommunikation beruht auf der frühen Erfahrung, dass Kommunikation zwei herausragende Wirkungen hat: Sie stellt Beziehungen her, erhält sie lebendig und entwickelt sie weiter.

Sie erzeugt Bewegung. In dem sie inspiriert, animiert und visioniert, wird Kommunikation zur Brücke, über die man vom Stillstand zur Bewegung kommt. Ambitionierte Projekte, markante Veränderungsprozesse, Revolutionen, werden durch Kommunikation in Gang gesetzt und gehalten. Wirkungsvolle Kommunikation entsteht aus einem starken Glauben, festen Überzeugungen, Begeisterung, Leidenschaft, Authentizität und echtem Interesse an Menschen bzw. dem Wunsch nach Beziehung.

Mein beruflicher Werdegang ist geprägt von Brüchen und „Zufällen“. Die wesenhafte Konstante, die alles zusammenhält und einen roten Faden ergibt, ist die Offenheit für Neues und die Kommunikation im oben beschriebenen Sinne. Meine zweite Leidenschaft – eng mit der ersten verbunden – gilt den Menschen, ihrer Unterschiedlichkeit, der Fülle ihrer großartigen Gaben und Talente. Sie zu beobachten, herauszufinden, was sie an- und umtreibt, mit ihnen zu arbeiten und – ja, natürlich – zu reden, gehört bis heute zum Spannendsten, was es für mich gibt.

Als Resultierende dieser beiden Leidenschaften wuchs im Lauf der Zeit die Neugier, herauszufinden, welche Muster und Talente dafür sorgen, dass in der Zusammenarbeit von Menschen etwas Großartiges, Besonderes oder Einzigartiges entsteht – also Erfolg. Literatur und Gespräche mit Kapazitäten unterschiedlichster Fakultäten haben mich auf die Spuren der Systemtheorie, der Neurobiologie, des Konstruktivismus geführt, immer unter dem Abgleich mit meinem christlichen Glauben und Wertesystem. Aus alldem ist letztlich das entstanden, was mich heute ausmacht: Ein vernetzter Generalist, der gelingende Kommunikation im ganzheitlichen Sinne des Wortes zu seinem Beruf, seiner Berufung gemacht hat. Und das immer mit dem Wirkungsversprechen der Bewegung.

Hier noch ein Video von mir zum Thema: